Die Klatschwelt

„Nach zwei Wochen Lektüre der Tratschpresse weiß man: Der Körper ist der Feind. Alle Lust wird bestraft. Nur wer lernt, die Codes zu befolgen, wird davor bewahrt, Erfahrungen zu machen. Hartes Training, gesunde Kost und immer ein Grinsen im Gesicht. Die Verhältnisse sind okay, nur du mußt dich ihnen anpassen. Politik ist uncool und unsexy. Der Körper ist der Feind. Der Körper ist der… […] Zweifellos sind die meisten Frauenzeitschriften Kampfblätter der Regression und der Antiemanzipation. Sie verlangen von ihren Leserinnen eine Rückkehr zu einem Verhalten, das jedem Machoalptraum unterworfen scheint: Frauen sind strohdumm, oberflächlich, bösartig, zickig und mißgünstig und ergreifen jede Gelegenheit, einander im sexuellen Rat Race zu übertreffen. Die Feinde der Frau sind in dieser Welt die andere Frau, der nicht kontrollierte Körper und der kritische Blick auf die Regression.“ (Georg Seeßlen in der aktuellen wie immer sehr empfehlenswerten Konkret 3/2013 über die Klatschwelt)